Wie man mit Chicken Bullies umgeht

Hühner sind hochintelligente Lebewesen.

Ein Hühnerstall im Garten oder auf dem Bauernhof versorgt Sie nicht nur mit Eiern und Nahrung für Sie und Ihre Familie, sondern kann auch ein unterhaltsames Erlebnis sein.

Wenn sich jedoch ein Rüpel zur Herde gesellt, kann das zu einer stressigen Zeit für Sie und Ihre Hühner führen.

Ist mein Huhn ein Tyrann?

Es ist ein Unterschied, ob eine Ihrer Hennen ein Tyrann ist oder ob Ihre Herde einfach nur ihre eigene Hackordnung findet.

Ihre Hackordnung wird sich in Ihrer Herde etablieren, wenn neue Hühner hinzukommen.

Die stärkeren Hennen übernehmen die Führungsrolle, während die anderen ihren Platz je nach Persönlichkeit, Stärke, Dauer der Zugehörigkeit zur Herde und Rasse der Henne finden.

Wenn das Picken und andere unfreundliche Verhaltensweisen länger als ein paar Wochen andauern, wenn sie hart und blutig sind oder wenn sie vor allem von einer Henne ausgehen, haben Sie es möglicherweise mit einem Tyrannen zu tun.

Wie kann ich meine Hühner vom Mobbing abhalten?

Es ist wichtig, zunächst zu wissen, was das Verhalten auslösen könnte, damit Sie eine bessere Vorstellung von der richtigen Taktik zur Schaffung von Frieden in Ihrer Herde bekommen können.

Langeweile: Vor allem in den Wintermonaten, wenn Ihre Hühner eingesperrt sind.

Es kann sein, dass sie sich langweilen und anfangen, sich gegenseitig zu picken, um sich zu unterhalten.

Oft sind es die Schwächsten von allen, die vom Tyrannen ins Visier genommen werden.

Sie können versuchen, diese Langeweile zu unterdrücken, indem Sie Ihren Hühnern etwas geben, das sie beschäftigt, wie Spielzeug, Schaukeln usw.

Krankheit: Wenn ein Huhn krank oder schwächer als die anderen ist, pickt die Herde nach ihm und verweigert ihm das Futter, bis es sich entschließt zu gehen.

Natürlich kann das Huhn nicht weg, also wird der Tyrann noch schlimmer.

In diesen Fällen können Sie das schwache oder kranke Huhn aus der Herde entfernen, bis es gesund genug ist, um zurückzukehren.

Stress: Ihre Herde kann gestresst werden, wenn neue Hühner hinzukommen oder während der heißen Sommermonate.

Sie müssen sicherstellen, dass in Ihrem Stall genug Platz ist, damit jedes Huhn ein wenig Platz hat.

Auf diese Weise können Sie Ihre Herde bei Laune halten, ohne dass die stärkeren Tiere versuchen, die schwächeren aus dem Stall zu vertreiben.

Persönlichkeit: Manchmal sind ein oder zwei Hühner von Natur aus Einzelgänger oder Grübler.

Wenn sie nicht automatisch ihren Platz in der Hackordnung einnehmen, können sie von den anderen Hühnern schikaniert werden.

Versuchen Sie, die brütenden Hühner für ein paar Tage außerhalb des Stalls und/oder der übrigen Herde einzusperren.

Dies wird die Henne in der Regel dazu bewegen, ihren Platz in der Hackordnung einzunehmen, wenn sie zurückkehrt.

Wenn Sie Ihre Herde auf Stressfaktoren oder Verhaltensweisen beobachten, die Mobbing in Ihren Ställen auslösen, können Sie diese Stressfaktoren in der Regel beseitigen oder die Situation bereinigen, bevor sie unkontrollierbar wird, so dass Sie die Gesellschaft Ihrer Hühner weiterhin genießen können.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Futterautomaten für Hühner, oder lesen Sie in unserem Blog weitere hilfreiche Artikel über die Aufzucht von Hühnern.